• Verfolgerduell auf gutem Niveau

    Verfolgerduell auf gutem Niveau

    Das Verfolgerduell zwischen den Sportfreunden und den Gästen aus Dietkirchen erfüllte in technischer und taktischer Sicht die Erwartungen. Zunächst bestimmten die Marburger das Geschehen und erarbeiteten sich einige Torchancen, die aber von Czyrzewski, Leinweber und Pape nicht genutzt werden konnten.

    Die Gäste blieben durch ihr schnelles Umschaltspiel gefährlich und scheiterten bei Kratz´ Freistoß am Gebälk. Während Blau-Gelb über weite Strecken dominierte, fanden die Limburger Vorstädter zu Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel.

    Auch in Halbzeit zwei blieb das Spiel gleichwertig und Marburg konnte seine Torchancen durch Haberzettl, Leinweber und Herberg nicht verwerten. Auf der Gegenseite fanden Müller und Leukel in Olujic ihren Meister. Überraschend fiel dann in der 67. Minute das 0:1 für die Gäste, als Kapitän Zuckrigl eine Flanke von Müller per Kopf verwertete. Schon fast im Gegenzug wurde Mittelstürmer Pillinger im Strafraum gerempelt und der Schiri zeigte auf den Punkt. Pillinger verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich.

    15 Minuten vor dem Ende monierte Toni Jencik beim Schiri, dass der Assistent Abseits anzeigte, der Angriff von Dietkirchen aber weiterlief. Dafür kassierte Jencik seine zweite Gelbe Karte und musste vom Feld. Nun begannen bange Minuten für die Sportfreunde, denn Dietkirchen baute mächtig Druck auf mit der Überzahl. Am Ende rettete Dusan Olujic das insgesamt gerechte Unentschieden mit einem fantastischen Reflex gegen Leukel.

    Marburg: Olujic – Kleemann, Herberg, Jencik, Bepperling – Pape – Haberzettl, Jogataki, Leinweber (90. Lauer) – Czyrzewski (79. Winhauer), Pilinger (86. Löwer).
    Dietkirchen: Laux – Dietrich, Bergs, Steinebach, Niklas Schmitt – Hautzel, Kratz (82. Wincek) – Müller, Dankof, Stahl (64. Leukel) – Zuckrigl.
    Schiedsrichter: Safi (Erlensee) – Zuschauer: 160

    Tore: 0:1 Zuckriegl (68.), 1:1 Pilinger (71., Foulelfmeter)

    gelbe Karten: Pape, Herberg, Jencik, Kleemann (Marburg), Müller, Laux, Kratz (Dietkirchen) –  gelb-rote Karte: Jencik (Marburg, 74.)

    Information mitteilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on LinkedIn