• Schwache Leistung in Dietkirchen

    Schwache Leistung in Dietkirchen

    Nichts von dem, was in der Vorwoche beim Tabellenfünften Biebrich noch gelang, konnte beim Vierten Dietkirchen umgesetzt werden. Nach einer insgesamt enttäuschenden Partie ging Dietkirchen als verdienter 4:0 Sieger vom Feld, wenn auch das Ergebnis etwas zu deutlich ausfiel.

    Während die Limburger von Beginn ein offensives Pressing an den Tag legten, waren die Blau-Gelben an diesem Freitagabend ähnlich wie in Waldbrunn nicht bei der Sache. Jedenfalls erreichte der Gastgeber mit seiner Aggressivität, dass die Marburger Innenverteidigung ein ums andere Mal sehr nachlässig agierte. Sowohl beim 1:0 in der 16. Minute durch Robin Dankhof, als auch beim 2:0 in der 32. Minute durch Dennis Leukel profitierte der Gastgeber von individuellen Fehlpässen im Aufbau der Sportfreunde.

    Trotz nun höherer Ballbesitzphasen kamen die Gäste im weiteren Spielverlauf kaum zu nennenswerten Chancen. Im Gegenteil musste Torwartlegende Dusan Olujic drei Minuten vor der Pause einen durchaus haltbaren 30 Meter Freistoß von Dankhof zum 3:0 passieren lassen.

    Im zweiten Abschnitt kamen die Blau-Gelben etwas besser in die Partie und erarbeiteten sich über gekonntes Flügelspiel einige Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Einen der wenigen Konter in Halbzeit zwei verwandelte Dietkirchens Kapitän Maximilian Zuckrigl zum 4:0 und zur endgültigen Entscheidung. Somit konnte Marburg auch im sechsten Spiel gegen Dietkirchen keinen Sieg davontragen.

    Fazit: Einmal mehr zeigten die Sportfreunde in der Rückrunde das zweite Gesicht und es ist schwer zu erklären, warum die Konstanz und die Stabilität der Leistungen aus der Vorrunde in den Wochen seit Beginn der Restrunde nicht gehalten werden konnte.

    Dietkirchen: Laux – Nickmann (84. Dienst), Rademacher, Bergs, Schmitt – Leukel, Kratz (64. Stahl), Hautzel, Dankof – Zuckrigl (76. Kremer), Mink.
    Marburg: Olujic – Leinweber (77. Düzenli), Moreno (24. Herberg), Winhauer, Tochihiro – Jogataki – Lauer, Xenokalakis (75. Eidam), Pape, Haberzettl – Czyrzewski.
    Schiedsrichterin: Julia Boike (Altenstadt) – Zuschauer: 120 – gelbe Karten: Kratz (Dietkirchen), Winhauer (Marburg)

    Tore: 1:0 Dankof (16.), 2:0 Leukel (32.), 3:0 Dankof (42.), 4:0 Zuckrigl (73.)