• C1 wird Futsal Stadtmeister, C2 erreicht einen tollen 4 Platz

    C1 wird Futsal Stadtmeister, C2 erreicht einen tollen 4 Platz

    Zur Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft im Futsal hatten sich die beiden Leistungsteams der Jahrgänge 2003 und 2004 qualifiziert.

    In der Endrunde wurden sie in verschiedene Gruppen gesetzt, so dass die C1 gegen den jüngeren Jahrgang des VfB Marburg, gegen Weimar und gegen den FV Wehrda antreten musste. Nach etwas holprigem Start gegen den VfB qualifizierte sich die C1 dann doch souverän als Gruppenerster. Die U14 gewann ihre Spiele gegen Lahntal und Schröck und verlor gegen die U15 des VfB Marburg.

    Damit kam es im Halbfinale zum Duell BG 1 gegen BG 2 und VfB 1 gegen VfB 2. Unsere U14 spielte schnell nach vorne und verteidigte gut, während die U15 lieber Sicherheitsabstand zu den Gegenspielern hielt. Die C2 ging so auch verdient mit 0:1 in Führung. Im Laufe des Spiels kam die U15 etwas besser ins Spiel und schaffte dann doch noch die Wende zum 2:1.

    Im Spiel um Platz drei duellierten sich beide jüngere Jahrgänge, SF/BG hatte die besseren Chancen, scheiterte jedoch zu häufig am gegnerischen Torwart. So stand es nach den regulären 14 Minuten 1:1, Im 7 Meter Schießen gewann der VfB Marburg mit 3:2.

     

    Im Endspiel zwischen dem favorisierten Hessenligisten und unserer C1 lieferte unsere Mannschaft die beste Turnierleitung ab. Während wir uns im Minutentakt Chancen erarbeiten konnten kam der VfB  im gesamten Spiel zu zwei Schüssen aufs Tor, die unser Keeper toll hielt. Nach knapp über der Hälfte der Spielzeit stand es 4:0 für uns, die Jungs spielten sich in einen regelrechten Rausch und ließen dem Gegner keinen Platz.

    Damit hieß der verdiente Sieger SF Blau Gelb Marburg.

    Information mitteilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on LinkedIn