• 2.Mannschaft punktet beim TSV Erksdorf

    2.Mannschaft punktet beim TSV Erksdorf

    Die Zuschauer in Erksdorf sahen eine flotte Anfangsphase mit 2 schnellen Toren auf beiden Seiten. In der fairen Begegnung erzielte die Heimelf die 1:0 Führung bereits nach 6 Minuten. Nur zwei Zeigerumdrehungen später gelang allerdings BG-Kapitän Christoph Koetzsche (Bild), nachdem er einen Querpass nur noch über die Linie drücken musste, der Ausgleich. In der 15. Spielminute markierte Daniel Hacker die zwischenzeitliche 2:1 Führung, als er eine Unachtsamkeit der Erksdorfer Hintermannschaft ausnutzte und einnetzte. Noch vor der Pause vermochte es Erksdorf jedoch auszugleichen. In der 60. Minute war es wiederum Daniel Hacker dem die Führung für die Sportfreunde gelang, er verwandelte souverän einen an Neuzugang Hergen Ritterpusch verursachten Foulelfmeter.  Jedoch kurz vor Ende der Partie tankte sich Erksdorf’s Stürmer Chris Helm durch und schob den Ball an Torhürt Izzez Yildiz ins Tor. Yildiz spielte für den verletzten Stammkeeper Claudius Peahr, der sich unter der Woche im Training leider an der Hand verletzte.

    So blieb es beim 3:3 Unentschieden zum Saisonauftakt in der Kreisoberliga, Neucoach Manuel Ferber kann mit der Leistung seiner Jungs durchaus zufrieden sein.

     

    SF/BG Marurg II: Yildiz; Dinger (43. Balmert); Genc; Derinogulla (46. Bojanow); Koetzsche (C); Ritterpusch; Heberer; Hacker; Droß, Beckmann, Christ

     

    Information mitteilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on LinkedIn